SPOOM ZÜRICH



Bauherr:

Credit Suisse AG

Kalandergasse 4

8070 Zürich

 

Ausführungsjahr:

2020

 

Bausumme:

ca. 240'000 CHF

BKP 244 LÜFTUNG

Die Luftaufbereitung erfolgt mittels einem bestehenden Monoblock. Die einzelnen Räume sind mit Gitterauslässen sowie Schalldämpfer und variablen Volumenstromreglern versehen. Um die Abluft Absaugung in den Büros gewährleisten zu können, wurden Überströmer in den Innenwänden vorgesehen.

BKP 246 KÄLTE

Die Kälteerzeugung erfolgt über eine bestehende Kälteanlage. Die einzelnen Büroräume werden mittels Deckenstrahlplatten gekühlt. Die Abwärme, die im Serverraum entsteht, wird mithilfe von einem Umluftkühlgerät vernichtet.